Pokal 3. Damen gegen NTSV2

Geschrieben von Anne Hofmann

Pokal Vorrunde Gruppe 7 3. Spiel gegen NTSV 2 (Hamburg-Liga)

Adrenalin, Endorphine, Oxytocin…was war nicht alles in meinem Hormon-Cocktail dabei, als ich gestern gegen die Hamburg-Liga vom NTSV2 antreten durfte. Erstes Einzel, Noppe, kein Problem. Die Taktik: Platziere den Ball so, dass die Gegnerin mit der Noppe zurückspielt, dann angreifen…klappt! Wunderbar! Mit der Taktik konnte ich, trotz 0:2-Rückstand noch 3 Sätze gewinnen. Genial! Mein Tag war -schon nach dem ersten Satzgewinn- super.
Zweites Einzel, schnelle Seitenschnitt-Angaben in die Vorhand, teilweise mit starkem Unterschnitt auf dem schwarzen Belag. Die Taktik: Platziere den Ball so, dass sie möglichst wenig mit dem schwarzen Belag zurückspielt, dann angreifen…klappt! Wunderbar! Im 5. Satz dann allerdings ein Netzball von der Gegnerin und ein Fehler von mir – verloren. Egal! Ich bin super zufrieden mit mir.
Sehen durfte ich auch das 2. Einzel von Sophie gegen die Nr. 2. Im ersten Satz noch Probleme mit den Topspins, war sie im 2. Satz wie ausgewechselt. Geniale Ballwechsel! Das hättet ihr sehen MÜSSEN! Super Sophie – weiter so.
Trotz der Niederlage hat es Spaß gemacht. Wann kann man schon mal gegen Hamburg-Liga antreten (außer bei der HEM)?!

Getagged mit: ,