4. Herren vs. ATV 4. 9:5

Entnommen der ATV-HP http://www.tischtennis-atvv1845.de/pages/Aktuelles.php
geschrieben von Holger am 16.10.2017

4. Herren: Bittere Niederlage gegen SG TTC Nienstedten/TuS GWR Osdorf

Ohne Ziggy, aber dafür mit Maurice bestritten wir unser Heimspiel gegen die vierte Mannschaft der SG TTC Nienstedten/TuS GWR Osdorf, die nicht nur aus Sympathieträgern (dazu später mehr) besteht. Aus den Doppeln kamen wir mit 1:2. Der Nimbus der Unbesiegbarkeit des Doppels Holger/Andreas ist diese Saison ins Wanken geraten, vielleicht sollte man über neue Doppelkombinationen nachdenken. Im ersten Einzel konnte ich in fünf Sätzen meinen linkshändigen Gegner niederringen, so häufig kommt das nicht vor. Dirk verlor in drei knappen Sätzen. In der Mitte machte Ötzi mit dem zweiten Linkshänder im Team kurzen Prozess, während Andreas mehr Mühe hatte und erst nach beherztem Faustschlag gegen die Wand die nötige Ruhe für den Sieg im fünften Satz fand. Unten konnte Manuel den Sack im fünften Satz leider nicht zumachen. Maurice gewann locker, und wurde vom Gegner im Spiel wegen eines Kantenballs übelst als Arschloch beschimpft. Eine Entschuldigung für diese Entgleisung gab es den ganzen Abend nicht. Schwach! Zur Halbzeit stand es also 5:4 für uns. Aber dann kam kein einziger Punkt mehr! 9:5 verloren! Mit jetzt 4:4 Punkten und unter Berücksichtigung der Tatsache, dass Ziggy für die Rückserie gar nicht mehr und Dirk nur zu 50% zur Verfügung steht, sollte ich aus meinem heimlichen Traum vom Aufstieg nun langsam aufwachen.

Getagged mit: