4. Herren gemischt und insgesamt nicht ausreichend

Eine Restchance hatten wir: Ein Sieg gegen St. Pauli und wären wir an den Nichts-Abstiegsplätzen dran gewesen.

Am Gegner lag es nicht, dass wir wiedermal die eigenen Erwartungen nicht erfüllen konnten.
Am Zuschauer lag es auch nicht, der Grinser sprach uns immer Mut zu, ganz egal wie kläglich wir teilweise agierten.
An unseren Doppeln lag es vielleicht. Im Nachhinein wäre es wohl klüger gewesen Pizza und Werner zu trennen und so das Doppel 3 zu stärken.
An unserem oberen Paarkreuz lag es auf keinen Fall! 3:1, beinahe 4:0. Maggi reaktionsschnell, wie wir ihn seit Jahren nicht erlebt haben und Pizza kämpferisch stark mit ein paar seiner gefürchteten Vorhände. Hier eine Zeitlupenstudie:


An unserer Mitte lag es auch, auch wenn Zipzapzippan diesmal ganz gut spielte und ein Spiel gewinnen konnte und Werner wieder mal richtig gut war und wieder mal nur knapp verlor.
Am unteren Paarkreuz lag es ganz bestimmt, denn schlechter als 0:3 geht es nun mal nicht.

Ein paar helle Momente und die Erkenntnis, dass Maggi langsam aber sicher zu gut für uns wird. Mehr gab es an diesem Abend für uns leider nicht zu holen. Damit steht der Abstieg quasi fest und wir sollten uns ernsthaft einmal überlegen, ob wir diesen dieses Jahr nicht auch antreten um mal wieder etwas regelmäßiger Erfolgserlebnisse zu haben.

IMG_0325

 

Getagged mit: